Skip to main content

Aktuelles

TSV Lang-Göns II schafft direkten Wiederaufstieg

Der TSV II ist endlich am Ziel angekommen! Mit einem knappen 2:1 Sieg auf dem Waldsportplatz in Bersrod sicherten sich die Grün-Weißen den Meistertitel der KLB Gießen 2 und stehen bereits zwei Spieltage vor Schluss  als direkter Aufsteiger in die KLA Gießen fest.

Dabei begann die Partie unerwartet holprig. Gegen die bereits als Absteiger in die neu entstehende C-Liga feststehende SG fand man nämlich zunächst nur schwer in die Partie. Aus dem Nichts heraus ging die Heimelf dann durch ihren auffälligsten Akteur Guido Müller sogar in Führung (10.). Doch dies schien genau der Wachmacher zu sein, den die Jungs um Spielführer Rocco Aiello dringend brauchten. Nach Aluminiumtreffern von Mark Jarzinka und Benjamin Spelkus gelang Simon Leipert nach Freistoß von Kraus und Kopfballablage von Pietzner der verdiente Ausgleich (20.).

Nach dem Seitenwechsel kam der Tabellenführer dann besser in die Partie und  verzeichnete durch Pietzner den nächsten Aluminiumtreffer. Nach 72 Minuten stellte der zur Halbzeit eingewechselte Daniel Lischper die Weichen dann endgültig auf Sieg. Nach einem abgeblockten Schuss kam der Stürmer an den Ball und verwandelte eiskalt zur TSV-Führung. Diese geriet im Anschluss eigentlich nie mehr ernsthaft in Gefahr. Im Gegenteil: Daniel Lischper erzielte sogar noch das 3:1, welches jedoch zum Erstaunen aller aberkannt wurde.

Letztlich blieb es eine Randnotiz, denn nach dreiminütiger Nachspielzeit pfiff der gute Unparteiische Brix aus Ober-Mörlen ab und für die TSV-Kicker begann ein feuchtfröhlicher Nachmittag, welcher bis in die späten Abendstunden andauerte.

Stenogramm: 1:0 (10.) Müller, 1:1 (20.) Leipert, 1:2 (72. Lischper)

TSV II: Aiello, Kraus, Jarzinka, L., Künkel, Aytemiz; Achenbach, Jackwitz (46. Lischper), Pietzner, Spelkus, Jarzinka, M.; Leipert (64. Feldkamp) Trainer: Hoppe