Skip to main content

Aktuelles

Samuel Rieb besteht die Schiedsrichter-Prüfung

Vom 05. bis 07. Juli wurde unter der Leitung der Schiedsrichter-Innung der Sportkreise Gießen/Marburg ein Schiedsrichter Lehrgang des DFB in Grünberg durchgeführt. In dem 3-tägigen Seminar wurden etwas über 20 Neuschiedsrichter in der Sportschule Grünberg ausgebildet und legten dort ihre Laufprüfung, sowie den geforderten schriftlichen Leistungstest ab. Diese nicht immer leichten Regelfragen waren bereits mit den ab dem 01.07. gültigen Regeländerungen gespickt.

Zur Freude des TSV Lang-Göns Abteilung Fußball hatte der 16-jährige Samuel Rieb sich für dieses Seminar angemeldet und konnte mit 54 von maximal erreichbaren 60 Punkten einen wirklich guten Abschluss vorlegen. Er wird ab dieser Saison zu der Schiedsrichterfamilie hinzustoßen und somit auch in die Fußstapfen seines Vaters Oliver treten, der bereits für den TSV Spiele leitet. Damit erweitert sich der Kreis der derzeitigen aktiven Schiedsrichter auf 6 Personen, mit dem der TSV Lang-Göns recht gut aufgestellt ist. 

Somit hat sich damit die zweite Vater-Sohn-Dublette gebildet hat, da sich bereits „Papa“ Dieter Hampel mit seinem erwachsenen Sohn David im Kreise der Männer in Schwarz befindet. Ergänzt wird die Familie noch mit den Jugendlichen Can-Enis Akdeniz und Abdullah Aldudak.

Gerade in Zeiten in denen man immer mal wieder aus der Presse Mitteilungen über Entgleisungen von Zuschauern, Verantwortlichen und aktiven Spielern gegenüber den Spielleitern entnehmen kann, ist dieser mutige Schritt einer Erwähnung wert. Wir hoffen, dass er, sowie alle anderen, noch lange Spaß an der Pfeife haben werden und er einen guten Weg vor sich hat. In diesem Alter weiß man ja vorher nie, wo einen solch eine Karriere einmal hinführen kann.

Gut Pfiff Samuel !!!