Skip to main content

Aktuelles

Erfolgreiche Jugendarbeit trägt Früchte

Foto: Imme Rieger

In der Abteilungsversammlung der Fußballabteilung standen die Ehrungen langjähriger Mitglieder und die Neuwahl des Abteilungsvorstandes im Mittelpunkt der Veranstaltung im Landgasthof „Zum Gambrinus“.

Abteilungsleiter Martin Lüdge ehrte für 25 Jahre Mitgliedschaft Bernd Mohn, Harald Roth, Robert Dörr, Marcel Frey, Peter Küster und Torben Wendt. Für 50-jährige Vereinstreue wurden Bernd Müller, Michael Seitz und Peter Tannert geehrt. 60 Jahre im Verein und damit neue Ehrenmitglieder sind Hans Bergk, Günter Miether und Robert Pieh. Seit 70 Jahren ist Georg Hauth Mitglied der Fußballabteilung, er hatte sich ebenso wie einige andere Geehrte entschuldigt.

Die Fußballabteilung hatte Ende vergangenen Jahres 512 Mitglieder und ist damit die mitgliederstärkste Abteilung im Verein. Vier Senioren- und Frauenmannschaften sowie elf Juniorenmannschaften nahmen 2016 am Spiel- und Trainingsbetrieb teil. Am 22. Dezember wird die Abteilung ihr 70-jähriges Bestehen im Rahmen der Jahresabschlussfeier im Vereinslokal Gambrinus begehen. Als Höhepunkte des letzten Vereinsjahres erwähnte Lüdge u. a. das Oktoberfest, das am 23. September erneut veranstaltet wird und die sehr erfolgreiche Sticker-Stars-Aktion in Kooperation mit der Hand- und Basketballabteilung sowie dem örtlichen Rewe-Markt. Im dritten Jahr bietet der Verein nun ein freiwilliges soziales Jahr für junge Erwachsene an, die in diesem Jahr von Denis Kacin besetzt wird. Lüdge zeigte sich erfreut über die tolle Arbeit von Denis und seinem Vorgänger Freddy Schneeweis im Jugendbereich. Optimierungsbedarf besteht weiterhin in der Pflege des Rasenplatzes durch die Gemeinde Langgöns. Die Auftragsvergabe für die Startmaßnahme dauerte auch in diesem Jahr zu lange, was eine längere Nutzung des Kunstrasenplatzes bis in die erste Aprilwoche bedeutete, ebenso konnte aufgrund des Winterdienstes erst Anfang April der Rasenplatz gemäht werden.

Erfreuliches konnte von unseren Schiedsrichtern berichtet werden, insgesamt verfügt die Abteilung über acht Schiedsrichter und konnte im letzten Jahr vier junge Schiedsrichter für das Ehrenamt gewinnen. Lüdge dankte ausdrücklich allen Ehrenamtlichen, Firmen und der Gemeinde Langgöns für ihre Unterstützung.

Jugendleiter Oliver Rieb berichtete von den Aktivitäten im Jugendbereich. Die G- und F-Junioren spielen eine Runde ohne Punktsystem und die Freude und der Spaß stehen im Vordergrund. Derzeit sind in der G-, F-, E-, C- und B-Jugend jeweils 2 Teams am Start. Die A-Jugend erreichte bei der Hallenkreismeisterschaft das Halbfinale, in dem auch die C1-Jugend stand. Die C1-Jugend wurde Vize-Pokalsieger auf dem Feld und musste sich dort nur dem Regionalliga-Team der TSG Wieseck geschlagen geben. Derzeit sind alle älteren Jahrgänge von C- bis A-Jugend geschlossen in der Gruppenliga vertreten und wir gehen davon aus, dass alle Teams die Klasse halten werden. In den 11 Jugendteams befinden sich derzeit in etwa 200 Jugendliche im aktiven Spielbetrieb. Insgesamt werden diese von über 20 engagierten Juniorentrainer und -betreuer in der Fußballab­teilung trainiert.

Die investive Jugendarbeit der letzten Jahre trägt nun Früchte, was sich in der 1. Mannschaft zeige, in der einige der ganz jungen Spieler recht gut Fuß gefasst haben. Die erste Senioren Mannschaft, unter unserem neuen Trainer Marc Becker belegt derzeit den ersten Platz in der Kreisliga A. Nach dem bitteren Abstieg aus der KOL zum Abschluss der vergangenen Saison ist die Mannschaft weitestgehend zusammengeblieben und mit vielen jungen Eigengewächsen verstärkt worden. Die Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern zusammen mit frischem Wind von der Seitenlinie hat bisher eine sehr erfolgreiche Saison gespielt. Die 2. Mannschaft hat in der vergangenen Saison einen sehr guten 2. Patz belegt und hätte an den Spielen zur Aufstiegsrelegation teilgenommen, wenn nicht die erste Mannschaft in der Relegation nach unten gespielt hätte. In der aktuellen Saison befindet sich das Team von Stefan Wanke und Giovanni DiPrima auf Platz 5. Insgesamt legen wir auch in dieser Saison wieder großen Wert darauf, dass unser Nachwuchs aus der eigenen A-Jugend frühzeitig bei den Senioren mittrainiert und spielt, um einen möglichst reibungslosen Übergang für die kommende Spielzeit sicher zu stellen, berichtete Matthias Janke, Leiter Spielbetrieb Senioren

Über die Aktivitäten der Damenmannschaft berichtete Marleen Hahn. Die Frauenmannschaft belegte in der Saison 2015/16 einen 10. Tabellenplatz unter ihrem neuen Trainer Dieter Wagner. In der laufenden Saison belegt die Frauenmannschaft einen guten Mittelfeldplatz.

Die Alten Herren nehmen regelmäßig am Spielbetrieb teil, der aus Freundschaftsspielen und der Teilnahme am Kreispokal besteht.  Das eigene Hallenturnier war, wie in den letzten Jahren, der Höhepunkt, das von Achim Frey wie immer bestens organisiert wurde. Wolfgang Bunzek berichtete weiterhin von den vielen geselligen Veranstaltungen der Alte Herren. Die Alten Herren spendeten erneut 200 Euro für die Jugendarbeit.

Bei den Neuwahlen des Abteilungsvorstands wurde Martin Lüdge im Amt bestätigt. Udo Rösner, Günther Leukel und Hans Bergk schieden aus dem Vorstand aus.

Der neue Vorstand:

Abteilungsleiter: Martin Lüdge

Leiter Spielbetrieb Senioren: Matthias Janke

Leiter Spielbetrieb Junioren: Oliver Rieb

Leiter Finanzen: Günther Bensel

Leiter Verwaltung: Steffen Heußner

Spielbetrieb Senioren: Cataldo Turco und Mark Wedel

Spielbetrieb Junioren: Rocco Aiello und Oliver Naundorf

Spielbetrieb Frauen: Marleen Hahn und Julia Volk

Spielbetrieb AH: Wolfgang Bunzek

Finanzen: Wolfgang Heußner

Organisation Spielbetrieb: Christian Heußner

Die Versammlung endete traditionsgemäß mit dem Vereinslied „Grün und weiß“.